Palästina

Die Muslim World League begrüßt die Entscheidung der armenischen Regierung, den Staat Palästina anzuerkennen

Mekka (UNA) – Die Muslimische Weltliga begrüßte die Entscheidung der Regierung der Republik Armenien, den Staat Palästina anzuerkennen.

In einer Erklärung des Generalsekretariats der Vereinigung bestätigte der Generalsekretär und Vorsitzende der Vereinigung muslimischer Gelehrter, Seine Eminenz Scheich Dr. Muhammad bin Abdulkarim Al-Issa, dass diese Entscheidung und andere ähnliche Entscheidungen den qualitativen Wandel deutlich zum Ausdruck bringen Wir sind heute im internationalen Bewusstsein Zeuge der Ungerechtigkeiten des palästinensischen Volkes und seines inhärenten Rechts auf Selbstbestimmung und der Gründung seines Staates und loben in diesem Zusammenhang die verantwortungsvolle und edle Position aller Länder, die diesen wichtigen und gerechten Schritt getan haben. und wir rufen alle Länder der Welt auf, diesem Beispiel zu folgen und sich für die menschlichen und gesetzlichen Rechte des lieben palästinensischen Volkes einzusetzen.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen