Palästina

Märtyrer und Verwundete beim Besatzungsbombenanschlag auf ein Haus südlich von Gaza-Stadt

Gaza (UNI/WAFA) – Am Mittwochabend starben bei dem Besatzungsbombenanschlag auf ein Haus im Süden von Gaza-Stadt mehrere palästinensische Bürger und andere erlitten verschiedene Verletzungen.

Medizinische Quellen berichteten, dass eine Reihe von Bürgern starben, als die Besatzungskampfflugzeuge ein Haus der Familie Shanioura im Viertel Al-Zaytoun bombardierten, und dass weitere verletzt wurden.

Seit dem 2023. Oktober 37,202 setzen die israelischen Besatzungstruppen ihre Aggression zu Lande, zu Wasser und in der Luft gegen den Gazastreifen fort, was zum Tod von mehr als 84,932 Bürgern und zur Verletzung von XNUMX weiteren führte, während Tausende von Opfern unter den Trümmern liegen bleiben.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen