Palästina

Märtyrer und Verwundete bei Bombenangriffen auf mehrere Gebiete im Gazastreifen

Gaza (UNA/WAFA) – Bei israelischen Bombenangriffen auf mehrere Gebiete im Gazastreifen kamen am Montagabend mehrere palästinensische Bürger ums Leben und weitere wurden verletzt.

Ein palästinensischer Reporter berichtete, dass 13 Bürger bei israelischen Razzien gegen eine Gruppe von Bürgern in Jabalia al-Balad nördlich des Gazastreifens den Märtyrertod erlitten, während fünf Bürger bei einem Bombenanschlag auf ein Haus der Familie Khatib in Beit Lahia den Märtyrertod erlitten.

Außerdem kamen bei einem Besatzungsflugzeugangriff auf ein Haus der Familie Zaharna im Viertel Al-Tuffah östlich von Gaza-Stadt drei palästinensische Bürger ums Leben und weitere wurden verletzt.

Die Besatzungstruppen zielten mit Artillerie auf den fünften Stock des Al-Awda-Krankenhauses im Jabalia-Lager nördlich des Gazastreifens, während in der Kindertagesstätte des Kamal-Adwan-Krankenhauses in Beit Lahia ein Mädchen aufgrund des Ausfalls der Sauerstoffmaschine für tot erklärt wurde.

Die israelische Besatzung setzt ihre Aggression gegen den Gazastreifen zu Land, zu Wasser und in der Luft seit dem siebten Oktober letzten Jahres fort, was zum Märtyrertod von 35,562 Bürgern, von denen die meisten Kinder und Frauen waren, und zur Verletzung von 79,652 weiteren führte. in einem unendlichen Tribut, da Tausende von Opfern immer noch unter den Trümmern liegen..

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen