Palästina

Märtyrer und Verwundete bei Bombenangriffen auf verschiedene Gebiete des Gazastreifens

Gaza (UNA/WAFA) – Eine Reihe palästinensischer Bürger kamen heute, Donnerstag, bei den israelischen Besatzungsartillerie- und Flugzeugbombardements auf verschiedene Gebiete des Gazastreifens ums Leben und andere wurden verletzt.

In der Stadt Rafah kamen bei einem Bombenanschlag auf ein Haus südlich der Stadt vier palästinensische Bürger ums Leben und weitere wurden bei einem Bombenanschlag auf den Al-Awda-Kreisverkehr verletzt Während die Besatzungsartillerie weiterhin auf Khirbet Al-Adas und das Al-Jeneina-Viertel östlich der Stadt zielte.

Pressequellen berichteten, dass der Journalist Muhammad Jahjouh und einige seiner Familienangehörigen infolge eines israelischen Bombenangriffs auf ihr Haus im nördlichen Gazastreifen den Märtyrertod erlitten. Gleichzeitig mit dem Artilleriebeschuss starteten Besatzungsflugzeuge Angriffe auf die Al-Hoja-Straße Bereich im Flüchtlingslager Jabalia.

In Gaza-Stadt starben drei palästinensische Bürger, darunter ein Kind, als Folge eines israelischen Bombenanschlags auf ein Haus in der Al-Sahaba-Straße in Gaza-Stadt und weitere wurden verletzt.

Die Besatzungstruppen haben ihre Aggression gegen den Gazastreifen seit dem 35,233. Oktober fortgesetzt, wobei 79,141 Bürger getötet und XNUMX weitere verletzt wurden.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen