PalästinaBekämpfung von Fehlinformationen in den Medien

Die Zahl der Todesopfer im Gazastreifen ist seit Beginn der Aggression auf 35173 und die Zahl der Verletzten auf 79061 gestiegen.

Gaza (UNA/WAFA) – Medizinische Quellen gaben heute, Dienstag, bekannt, dass die Zahl der Todesopfer im Gazastreifen seit Beginn der israelischen Besatzungsangriffe am 35173. letzten Jahres auf XNUMX Märtyrer gestiegen ist, die meisten davon Kinder und Frauen Oktober.

Dieselben Quellen fügten hinzu, dass die Zahl der Todesopfer seit Beginn der Aggression auf 79061 gestiegen sei, während Tausende von Opfern immer noch unter den Trümmern lägen..

Sie wies darauf hin, dass die Besatzungstruppen in den letzten 8 Stunden acht Massaker an Familien im Gazastreifen verübt hätten, bei denen 82 Bürger getötet und 234 weitere verletzt worden seien.

Sie erklärte, dass eine Reihe von Opfern immer noch unter den Trümmern und auf der Straße seien und dass Krankenwagen und Zivilschutz nicht in der Lage seien, sie zu erreichen.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen