Palästina

Am 199. Tag der Aggression: Märtyrer und Verwundete bei einem israelischen Bombenangriff auf die zentralen und südlichen Gebiete des Gazastreifens.

Gaza (UNI/WAFA) – Am heutigen Montag, dem 199. Tag der Aggression gegen den Gazastreifen, wurden im Morgengrauen zahlreiche Bürger getötet und verletzt, als israelische Bombenangriffe auf verschiedene Gebiete in der Mitte und im Süden des Streifens zielten.

Korrespondenten der Palästinensischen Nachrichten- und Informationsagentur sagten, dass ein israelischer Artilleriebeschuss auf den Osten des Flüchtlingslagers Al-Maghazi im zentralen Gazastreifen abzielte und mit einem israelischen Angriff auf das südöstliche Gebiet von Khan Yunis, südlich des Streifens, zusammenfiel..

Bei einem israelischen Überfall auf die Al-Taqwa-Moschee im Bureij-Lager im zentralen Gazastreifen kamen Bürger ums Leben und weitere wurden verletzt. Ein israelischer Überfall zielte auf den Norden des Nuseirat-Lagers im zentralen Gazastreifen und ein weiterer auf den Eingang zum Lager Bureij-Lager im zentralen Gazastreifen..

Bei einem israelischen Bombenanschlag auf die Umgebung des Al-Sawarha-Friedhofs im Nuseirat-Lager und bei einem Angriff auf ein Haus im Al-Brook-Gebiet in Deir Al-Balah im Zentrum wurden mehrere Bürger verletzt Gazastreifen..

Die israelischen Bombenangriffe zielten auch auf das Viertel Al-Zaytoun südlich von Gaza-Stadt und das Gebiet Al-Mawasi westlich der Stadt Khan Yunis südlich des Gazastreifens..

Lokale Quellen sagten, dass israelische Flugzeuge heute Abend zwei Angriffe auf die südlichen Gebiete von Gaza-Stadt und auf das Viertel Al-Tuffah gestartet hätten.

In diesem Zusammenhang berichteten Gesundheitsquellen im Gazastreifen, dass die Zahl der Märtyrer bei israelischen Razzien auf zwei Häuser in Rafah auf 26 gestiegen sei, darunter 16 Kinder und 6 Frauen..

Bei einem Besatzungsangriff auf ein Haus westlich des Nuseirat-Lagers im zentralen Gazastreifen kamen am gestrigen Sonntag zahlreiche Bürger ums Leben, die meisten davon Kinder..

Lokale Quellen berichteten, dass Besatzungskampfflugzeuge ein Haus der Familie Al-Nuwairi im Nuseirat-Lager bombardierten, was zum Tod von sieben Bürgern führte..

Die Zahl der Märtyrer im Gazastreifen seit Beginn der israelischen Aggression am 34,097. Oktober letzten Jahres ist in einem unendlichen Ausmaß auf 76,980 gestiegen, die meisten davon sind Kinder und Frauen, die Zahl der Verletzten beträgt XNUMX, während es Tausende von Opfern gibt immer noch unter den Trümmern..

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen