Palästina

Am 191. Tag: Märtyrer und Verwundete bei getrennten Razzien in verschiedenen Gebieten des Gazastreifens

Gaza (UNA/WAFA) – Am 191. Tag der anhaltenden israelischen Aggression gegen den Gazastreifen wurden bei Angriffen von Besatzungskampfflugzeugen und Artillerie auf mehrere Gebiete im Gazastreifen mehrere Bürger getötet und andere verletzt .

Unser Korrespondent berichtete, dass die Besatzungskampfflugzeuge mehrere Häuser in Al-Nuseirat, Al-Mughraqa und Madinat Al-Zahra im zentralen Gazastreifen bombardierten, dabei zehn Bürger töteten und mindestens 20 weitere verletzten, von denen die meisten an Al-Aqsa Martyrs übergeben wurden Krankenhaus in der Stadt Deir Al-Balah.

Die Besatzungskanonenboote feuerten mehrere Granaten auf die Häuser der Bürger westlich der Stadt Deir al-Balah und westlich der Stadt Khan Yunis ab. Die Artillerie der Besatzungsarmee feuerte Granaten auf die Häuser der Bürger in den Gebieten Bani Suhaila, Abasan und al-Zana in der Stadt Khan Yunis, bei dem mehrere Bürger verletzt und in das Europäische Krankenhaus der Stadt gebracht wurden.

Die Besatzungskampfflugzeuge bombardierten vier Häuser in den Stadtteilen Gaza-Stadt, Al-Zaytoun, Tal Al-Hawa und Sheikh Ajlin, wobei eine Reihe von Bürgern in unterschiedlichem Ausmaß verletzt wurden.

Die Zahl der Märtyrer seit Beginn der israelischen Aggression im Gazastreifen am 7. Oktober ist unendlich hoch/letzten Oktober, 33686 Ein Märtyrer und eine Verletzung 76309Während Tausende von Opfern unter den Trümmern liegen.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen