Palästina

Am 144. Tag der Aggression: Märtyrer und Verwundete bei einer Reihe israelischer Angriffe auf verschiedene Gebiete im Gazastreifen

Gaza (UNA/WAFA) – Dutzende Bürger wurden heute, am Dienstag, bei der anhaltenden Aggression der Besatzung gegen den Gazastreifen zum 144. Tag in Folge getötet und verletzt.

Israelische Flugzeuge, Artillerie und Kanonenboote starteten eine Reihe von Angriffen auf verschiedene Gebiete im Gazastreifen, wobei der Schwerpunkt auf Gaza-Stadt und dem Gouvernement Rafah lag, während es an den Frontlinien im Gebiet Khan Yunis zu Zusammenstößen und intensiven Schüssen mit schweren Maschinengewehren kam.

Bei den jüngsten Ereignissen beschossen israelische Kanonenboote mit Artillerie die Küstengebiete des südlichen Gazastreifens, während die Viertel Al-Daraj, Al-Zaytoun und Al-Sabra in Gaza-Stadt Zeuge einer Reihe israelischer Angriffe waren, die zu Toten und Verletzten führten vieler Bürger, darunter auch Kinder und Frauen.

Die Besatzungsartillerie bombardierte auch Tel al-Hawa und Deir al-Balah im Gazastreifen.

Medizinische Quellen berichteten, dass bei einem israelischen Angriff auf ein Haus in der Stadt Deir al-Balah im zentralen Gazastreifen mehrere Bürger verletzt wurden.

Die Quellen fügten hinzu, dass die Zahl der Märtyrer infolge eines israelischen Überfalls auf ein Haus der Familie Al-Zatma in der Nähe des Kuwait-Krankenhauses in der Innenstadt von Rafah auf neun gestiegen sei.

Vier Bürger starben gestern Abend westlich von Gaza-Stadt durch israelische Besatzungsgeschosse und Panzergranaten und Dutzende wurden verletzt.

Eine Reihe von Bürgern starben ebenfalls als Märtyrer und andere wurden durch einen israelischen Drohnenangriff mitten im neuen Lager westlich von Nuseirat verletzt.

Zivilschutzmannschaften und Bürger haben die Leichen von fünf Märtyrern aus den Trümmern eines Hauses in Al-Qarara geborgen, nachdem es von der Besatzungsarmee bombardiert worden war, und sie wurden in das Al-Aqsa-Märtyrerkrankenhaus in Deir Al-Balah überführt..

Die Besatzung verübte in den letzten 10 Stunden zehn Massaker im Gazastreifen, bei denen 24 Märtyrer starben und 90 verletzt wurden.

Medizinischen Quellen zufolge ist die Zahl der Todesopfer durch die anhaltende Besatzungsaggression gegen den Gazastreifen seit dem 29,782. Oktober letzten Jahres auf 70,782 Märtyrer und XNUMX Verwundete gestiegen..

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen