Palästina

Die Zahl der Opfer der anhaltenden Aggression gegen Gaza stieg auf 29692 Märtyrer und 69879 Verletzte.

Gaza (UNA/QNA) – Das Gesundheitsministerium in Gaza gab heute bekannt, dass die Zahl der Opfer der anhaltenden israelischen Aggression im Gazastreifen auf 29 Märtyrer gestiegen ist, zusätzlich zu 692 Verletzten, von denen die meisten Kinder und Frauen sind.

Das Ministerium fügte hinzu, dass die Besatzungstruppen in den letzten 24 Stunden sieben Massaker im Gazastreifen verübt hätten, bei denen 7 Menschen ums Leben gekommen und 86 weitere verletzt worden seien Die Besetzung verhindert, dass Krankenwagen und Zivilschutzkräfte sie erreichen können.

Die israelische Einheit führt weiterhin Dutzende Luftangriffe und Bombardierungen zu Land und zu Wasser durch und hinterlässt Zehntausende Märtyrer und Verwundete, die meisten davon Kinder und Frauen, während es immer noch Tausende von Märtyrern und Verwundeten unter den Trümmern und auf den Straßen gibt. Hinzu kommt die Zerstörung großer Gebiete des Gazastreifens und die Vertreibung von 90 Prozent seiner Bevölkerung.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen