Palästina

Bei einem Luftangriff der Besatzungsmacht auf ein Haus östlich von Rafah wurden sechs Palästinenser getötet und weitere verletzt

Gaza (UNA/QNA) – Sechs Palästinenser starben heute im Morgengrauen und weitere wurden verletzt, als israelische Besatzungsflugzeuge im Rahmen der beispiellosen Aggression gegen Israel ein Haus östlich von Rafah im südlichen Gazastreifen überfielen der Strip, der seit dem siebten Oktober letzten Jahres andauert.

Lokale Quellen berichteten, dass die Besatzungstruppen ein Haus in der Gegend „Zalata“ östlich von Rafah bombardiert hätten, was zu dessen völliger Zerstörung auf den Köpfen seiner Bewohner geführt habe, und stellten fest, dass Krankenwagen und Rettungskräfte die Leichen von sechs Märtyrern und mehreren Märtyrern geborgen hätten verwundet und in das Abu Youssef Al-Najjar-Krankenhaus gebracht.

Die Besatzungsflugzeuge bombardierten auch ein Haus im Lager Yabna im Zentrum von Rafah, wobei es zahlreiche Verletzte gab.

Die Besatzungskanonenboote eröffneten das Feuer am Ufer des Rafah-Meeres, während die Besatzungsartillerie verschiedene Gebiete in Khan Yunis südlich des Gazastreifens bombardierte.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen