Palästina

UNRWA: Eine Million Vertriebene aus dem nördlichen Gazastreifen leben in 156 Zentren

Gaza (UNA/QNA) – Das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge (UNRWA) bestätigte, dass eine Million Vertriebene aus dem Norden bis zum Süden des Gazastreifens in 156 Zentren leben.

Adnan Abu Hasna, Sprecher der UNRWA, sagte heute, dass die UNRWA die einzige zusammenhängende Einrichtung im Gazastreifen sei, die Hilfe an die Vertriebenen verteile.

Er fügte hinzu, dass seit Beginn der israelischen Aggression im Gazastreifen 108 Mitarbeiter der Organisation den Märtyrertod erlitten hätten, was die größte Zahl in der Geschichte der Vereinten Nationen sei, da in diesem Zeitraum noch nie eine solche Zahl verloren gegangen sei.

Wie die Agentur mitteilte, beherbergt sie derzeit in ihren Einrichtungen eine Zahl von Vertriebenen, die vier- bis neunmal höher ist als ihre normale Kapazität.

Die Agentur gab an, dass vor der israelischen Aggression täglich 500 Lastwagen in den Gazastreifen einfuhren und den palästinensischen Bürgern kaum den Lebensunterhalt sicherten, doch seit Beginn der Aggression bis heute beträgt die Zahl der Lastwagen, die täglich in den Gazastreifen einfuhren, nur 3 ausreichend für nur 500 Tage, wobei betont wird, dass die Rückkehr zur Obergrenze des XNUMX-A-Lkw wie bisher nicht mehr ausreicht.

Sie erklärte, dass sie normalerweise 75 LKWs pro Tag benötige, aber aufgrund der katastrophalen Situation in der Branche nun zwei bis drei Monate lang 800 LKWs pro Tag benötige, um die erforderlichen Ressourcen bereitstellen zu können.

Das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge (UNRWA) warnte vor einigen Tagen vor den Geschehnissen im Gazastreifen, einschließlich der Zerstörung von Wohnvierteln, der Vertreibung Hunderttausender aus ihren Häusern und der Angriffe auf das Hauptquartier des Hilfswerks , die Hunderttausende Vertriebene beherbergen, und weist darauf hin, dass alle Schulen, die die Agentur als Flüchtlingsunterkünfte nutzt, bekannt sind. Die israelischen Besatzungstruppen haben dort Koordinaten und sind sich bewusst, dass sie Hunderttausende Vertriebene beherbergen.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen