Muslimische Minderheiten

Indonesien fordert Myanmar auf, die Wurzeln des Rohingya-Problems zu lösen

Jakarta (UNA) – Indonesien forderte Myanmar auf, die Wurzeln des Rohingya-Problems zu lösen, und betonte die Notwendigkeit ihrer sicheren, freiwilligen, würdevollen und nachhaltigen Rückkehr in den Rakhine-Staat in Myanmar. Der indonesische Außenminister Retno Marsudi sagte gestern in einer virtuellen Pressekonferenz: „Wir betonen die Notwendigkeit, die Verantwortung zwischen den Parteien der Flüchtlingskonvention von 1951, internationalen Organisationen und Nichtregierungsorganisationen, die sich bisher mit der Problematik illegaler Einwanderer befasst haben, zu teilen.“ konkrete Beiträge. ((Enden))

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen