Wirtschaft

COP28. Die VAE führen bahnbrechende Initiativen zur Unterstützung der industriellen Nachhaltigkeit und Kohlenstoffreduzierung an

Dubai (UNA/WAM) – Der Industriesektor der VAE hat in Bezug auf Nachhaltigkeit und Reduzierung der COXNUMX-Emissionen Fortschritte erzielt, insbesondere nachdem die Rolle fortschrittlicher Technologie, Forschung und Entwicklung gestärkt und lokale und internationale Partnerschaften auf eine Weise aufgebaut wurden, die dies unterstützt die Richtungen des Landes, insbesondere im Hinblick auf einen Sektor wie das verarbeitende Gewerbe und die damit verbundenen Bereiche, und dies steht im Einklang mit den Bemühungen von... Die VAE, den Einsatz fortschrittlicher Technologie zu verstärken, glauben an ihre Fähigkeit, zur COXNUMX-Reduzierung beizutragen und zu unterstützen Bemühungen und Ziele zur Klimaneutralität, um nationale Nachhaltigkeitsanforderungen und die strategische Vision des Ministeriums zu erfüllen, die Position des Landes als führendes globales Reiseziel in den Industrien der Zukunft zu stärken.

Diese vom Ministerium für Industrie und Spitzentechnologie geleiteten Bemühungen fallen mit der Ausrichtung der COP28-Vertragsstaatenkonferenz durch die VAE zusammen, die als außergewöhnliche Konferenz in der Geschichte des Klimaschutzes gilt.

Fortschrittliche Technologie, die mit den Konzepten der Nachhaltigkeit verknüpft ist, stellt einen integrierten Schritt dar, der Partnerschaften und Zusammenarbeit mit allen Parteien im Rahmen der Bemühungen um die Einführung und Entwicklung nachhaltiger Technologie auf eine Weise verbessert, die nationale Trends in diesem wichtigen Bereich unterstützt, und durch die Verfolgung eines proaktiven Ansatzes Dies stärkt die Abhängigkeit von sauberen Energielösungen und erhöht die Anwendungsraten fortschrittlicher Technologien, die das Wachstum von Industrien unterstützen. Nachhaltig und umweltfreundlich.

Die Bemühungen der VAE gingen über den nationalen Rahmen hinaus in der Nachhaltigkeitsakte im Industriesektor, um unter der Führung des Staates auf regionaler Ebene zu expandieren. In diesem Zusammenhang wurde die „Integrative Industriepartnerschaft für nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung“ unter Beteiligung der VAE ins Leben gerufen Vereinigte Arabische Emirate, die Arabische Republik Ägypten, das Haschemitische Königreich Jordanien und das Königreich Bahrain. Diese Partnerschaft wurde kürzlich bekannt gegeben. Vereinbarungen zur Umsetzung von 9 Projekten mit Investitionen im Wert von mehr als 2 Milliarden US-Dollar.

Im folgenden Bericht überwacht die Emirates News Agency „WAM“ ein integriertes System nationaler Initiativen, Programme und Projekte, die vom Ministerium für Industrie und Spitzentechnologie umgesetzt werden, um die Nachhaltigkeit im Industriesektor zu verbessern und seinen Beitrag zu den Bemühungen zur CO300-Reduzierung und -Erreichung zu erhöhen Klimaneutralität, die mit der Einführung der Nationalen Strategie für Industrie und Spitzentechnologie neuen Schwung erhielt.“ XNUMX-Milliarden-Projekt.

Der Industriesektor in den VAE bekennt sich zu den Anforderungen, Emissionen zu reduzieren und transparent und verantwortungsbewusst zu arbeiten, um im Einklang mit den Zielen der Nationalen Strategie für Industrie und Spitzentechnologie zur Erreichung der Klimaneutralität beizutragen.

Die Geschichte beginnt mit den „Fünfzig Projekten“, in denen das Ministerium das Programm zur technologischen Transformation ankündigte, das die Einrichtung von 1000 nachhaltigen Technologieprojekten im Land bis 2031 unterstützt, und das „Nationale Mehrwertprogramm“, das Unternehmen zur Nachhaltigkeit anregt Einführung eines zusätzlichen Bonus von 5 % zur Bewertung der am Programm teilnehmenden Unternehmen.

Technologische Transformation

Auf der Ebene des „Technological Transformation Program“ konzentriert sich das Ministerium darauf, Industrieunternehmen mit fortschrittlichen Technologielösungen und industrieller Nachhaltigkeit im Einklang mit den nationalen Prioritäten der VAE zu stärken und zwar auf eine Weise, die einen Einfluss auf das Bruttoinlandsprodukt im Wert von 110 erzielt Milliarden Dirham und ermöglicht es Unternehmen, technologische Produkte im Wert von 15 Milliarden Dirham zu exportieren. Ziel ist es, 15 Milliarden Dirham zu erreichen. Eine Milliarde Dirham pro Jahr in der industriellen Produktivität, wodurch die Investitionen in fortschrittliche Technologie um 11 Milliarden Dirham erhöht werden, und das Wichtigste ist die Qualifizierung der emiratischen Kompetenzen Spitzentechnologieprojekte innerhalb von 10 Jahren als Spezialisten im Technologiebereich.

Emirates Climate Technology Forum

Das Ministerium organisierte in Zusammenarbeit mit „ADNOC“ und der Abu Dhabi Future Energy Company „Masdar“ das „Emirates Climate Technology Forum“ mit dem Ziel, Technologien und Innovationen zu entwickeln, die eine nachhaltige wirtschaftliche und soziale Entwicklung sowie Klimaschutzmaßnahmen unterstützen ein Aufruf zur Zusammenarbeit aller Parteien und Sektoren, um realistische Lösungen zur Entfernung von Kohlenstoff und zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen zu finden, greifbare Fortschritte bei der Bewältigung der Auswirkungen des Klimawandels zu erzielen und die Kraft der Technologie zu nutzen, um eine der größten Herausforderungen der Welt zu bewältigen zu einer der größten Chancen für eine nachhaltige wirtschaftliche und soziale Entwicklung.

Nachhaltige Praktiken

Im Rahmen des Programms wurde die Annahme des „Industrial Technological Transformation Index“ angekündigt, eines integrierten Rahmenwerks zur Messung der digitalen Reife in Fabriken und ihrer nachhaltigen Praktiken, um einen nationalen Fahrplan für eine umfassende technologische Transformation im Industriesektor zu formulieren. auf eine Weise, die die Ziele des Staates unterstützt, den Industriesektor zu stärken und seinen Beitrag zum Bruttoinlandsprodukt zu steigern. Und mit den Trends in den Bereichen Nachhaltigkeit und Klimaneutralität Schritt zu halten.

Das Ministerium für Industrie und Spitzentechnologie hat seine strategischen Ziele klar formuliert: die Verbesserung des attraktiven Geschäftsumfelds für lokale und internationale Investoren im Industriesektor, die Unterstützung des Wachstums der nationalen Industrie und die Verbesserung ihrer Wettbewerbsfähigkeit sowie die Förderung von Innovation und Einführung der bereitgestellten Technologie Industriesysteme und -lösungen auf eine Weise, die die Wettbewerbsfähigkeit des Landes unterstützt und ein führender regionaler und internationaler Standort für die Industrien der Zukunft ist.

Ziel des Ministeriums war es, das Fertigungssystem der VAE intelligenter und nachhaltiger zu machen, indem es den Industriesektor in einen effizienteren und wettbewerbsfähigeren Sektor überführte und die Führung der wissensbasierten Volkswirtschaft stärkte und die Attraktivität qualitativer Investitionen steigerte Teil der umfassenderen Vision der VAE, ihre Position als regionaler und globaler Marktführer in den Industriebereichen zu festigen. Basierend auf fortschrittlicher Technologie und Lösungen der vierten industriellen Revolution.

Unternehmensbewertung

Unter dem Dach des „Industrial Technological Transformation Index“ genehmigte das Ministerium in Zusammenarbeit mit dem Department of Economic Development in Abu Dhabi und einer der Initiativen des „Technological Transformation Program“ die Bewertung und Registrierung von mehr als 80 Unternehmen und Produktionsbetriebe im Land innerhalb des Index, der die digitale Reife von Fabriken und ihre Anwendung von Nachhaltigkeitspraktiken und -standards in allen Phasen misst. Fertigung, Integration und Nutzung von Anwendungen der Vierten Industriellen Revolution, da der Index aus 20 Dimensionen besteht, davon vier die sich auf Nachhaltigkeit beziehen, und es ist das erste seiner Art in der Region.

Im vergangenen Oktober startete das Ministerium für Industrie und Spitzentechnologie in Zusammenarbeit mit der EDGE Group und unter der Schirmherrschaft des gemeinsamen „Industry 4.0 Empowerment Center“ seine neuesten Schulungsprogramme „Leadership 4.0“ und das „Tour 4.0“-Programm. Förderung der digitalen Transformation im nationalen Industriesektor und Befähigung von Industrieführern zur Einführung transformativer Technologien, zur Aktivierung nachhaltiger Praktiken, zum Austausch von Erfahrungen, Wissen und erfolgreichen Erfahrungen sowie zum Erlernen von Best Practices im Zusammenhang mit der Einführung fortschrittlicher Technologien.

Allianz für industrielle Nachhaltigkeit

Am Rande des Weltregierungsgipfels hat das Ministerium für Industrie und Spitzentechnologie die Industrial Sustainability Alliance ins Leben gerufen, deren Ziel es ist, die Verbreitung und Entwicklung umweltfreundlicher Technologieanwendungen und -lösungen zu verbessern, um ein nachhaltiges industrielles Wachstum zu beschleunigen, als Teil der Ziele des Ministeriums innerhalb der Rahmen der Vorbereitungen für die COP28-Vertragsstaatenkonferenz.

Ziel der Industrial Sustainability Alliance war es, die Verbreitung neuer und aufkommender grüner Technologien hervorzuheben und zu verbessern, die besten und führenden industriellen Nachhaltigkeitspraktiken im Industriesektor des Landes zu präsentieren und darüber hinaus eine Plattform für den Dialog und den Wissensaustausch zwischen politischen Entscheidungsträgern bereitzustellen. der Industrie und globalen Technologieexperten.

Die Allianz zielt auch darauf ab, die Entwicklung neuer Technologien zu unterstützen, die Lösungen für Klimaherausforderungen darstellen. Dazu gehört auch die Bereitstellung der notwendigen Unterstützung, um den Handlungsspielraum aufstrebender Unternehmen im Bereich der Spitzentechnologie und des Angebots an innovativen Lösungen zu beschleunigen und zu erweitern und so die zu verbessern Pionierarbeit bei der Umwandlung der VAE in ein globales Zentrum für nachhaltige Industrien und fortschrittliche Technologie.

Hochwertige Infrastruktur

Auf der Ebene der Qualitätsinfrastruktur durch Standardspezifikationen und unterstützende Systeme wurden viele bahnbrechende Initiativen im Bereich Nachhaltigkeit ergriffen. Auf der Ebene der Standardspezifikationen, die einen wesentlichen Bestandteil der Unterstützung von Nachhaltigkeits- und sauberen Produktionsbemühungen sowie der Verbesserung der Produktionseffizienz darstellen, da die höchsten Standards bei der Entwicklung und Annahme von Spezifikationen angewendet wurden. Standardstandards weltweit und in verschiedenen Bereichen, einschließlich Industriesektor, Spitzentechnologie, Bauwesen, Dienstleistungen und anderen Spezifikationen im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit, wie z. B. Umweltspezifikationen und Energieeffizienzspezifikationen, bis zur Umstellung auf erneuerbare und saubere Energie.

In Anbetracht der Tatsache, dass Standardspezifikationen eines der effektivsten Instrumente und Methoden zur Formulierung spezifischer Nachhaltigkeitsanforderungen sind, die als Reaktion auf wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Entwicklungspolitiken und -strategien in diese Spezifikationen aufgenommen werden können, verfügen die VAE über eine Reihe von Hauptpfeilern des Systems Unterstützung einer nachhaltigen industriellen Entwicklung. Beispielsweise gab das Ministerium seine Entscheidung bekannt, die Zirkulation von Trinkwasser in Flaschen in recycelten Kunststoffbehältern zu regulieren, mit dem Ziel, das Herstellungssystem auf Basis recycelter Kunststoffmaterialien anzukurbeln, im Einklang mit den Bemühungen des Landes, Ressourcen zu schonen und ihre Nachhaltigkeit zu erreichen und zur Umsetzung des Kreislaufwirtschaftssystems beizutragen, um zur Erreichung der Klimaneutralität beizutragen.

Das Ministerium war Zeuge der Unterzeichnung einer Absichtserklärung zwischen dem Unternehmen „Rebit“, einer Tochtergesellschaft von „Veolia“ Middle East, der „Be'ah“-Gruppe und der „Agthia“-Gruppe, um eine Projektstudie zum Recycling von Polyethylenterephthalat zu starten in der Hauptstadt Abu Dhabi, was den Weg für die Errichtung neuer Kunststoffrecyclinganlagen in den VAE ebnen wird, die bei Erreichen ihrer vollen Betriebskapazität CO18-Emissionen von bis zu XNUMX Tonnen pro Jahr vermeiden können.

„Hergestellt in den VAE“

Seit das Ministerium das Forum „Make in the Emirates“ ins Leben gerufen hat, ist die Nachhaltigkeitsachse in Veranstaltungen, Sitzungen und Diskussionen weiterhin stark vertreten, zuletzt in der zweiten Sitzung des Forums, als im Rahmen des Forums eine Fachdiskussionssitzung organisiert wurde Titel „Industrielle Nachhaltigkeit und der Fahrplan zur COP28“, der sich mit globalen Trends im Klimaschutz befasste. Die wichtigsten Initiativen der VAE, die den Weg zur Erreichung industrieller Nachhaltigkeit verbessern, und ihre in diesem Zusammenhang unternommenen Bemühungen sowie Möglichkeiten zur Verbesserung von Nachhaltigkeitspraktiken und -standards im Industriesektor und beschleunigen die Reduzierung der COXNUMX-Emissionen.

Im Rahmen des Forums wurde der Wettbewerb „Make in the Emirates – Start-up Companies“ ins Leben gerufen, der sich auf Nachhaltigkeit konzentriert, um diese Unternehmenskategorie beim Wachstum ihrer Geschäfte zu unterstützen und die Möglichkeit zur Präsentation von Ideen bietet , technische Lösungen und Geschäftsmodelle, die dazu beitragen, einen nachhaltigen technologischen Wandel voranzutreiben und den Grundstein für die grünen Industrien der Zukunft zu legen. . Darüber hinaus fördert der Wettbewerb die Kommunikation mit Investoren, Finanzierungsgebern, Experten und Fachleuten aus der Industrie.

Grüner ICV

Unter dem Namen „Green National Added Value“ (Green ICV) hat das Ministerium neben der Initiative „Make in the Emirates“, die sich auf die Förderung lokaler Investitionen konzentriert, einen zusätzlichen Anreiz für Unternehmen ins Leben gerufen, die sich dazu verpflichten, Nachhaltigkeitsstandards in ihrer gesamten Wertschöpfungskette anzuwenden und die Anziehung ausländischer Investitionen in den nationalen Industriesektor, der darauf angewiesen ist... Anwendung höchster Nachhaltigkeitsstandards und Motivation von Industrieunternehmen zur Reduzierung von Emissionen.

Der neue Anreiz fördert Nachhaltigkeitspraktiken in verschiedenen Lieferketten und ermöglicht es Unternehmen, zusätzliche Punkte im Rahmen des Zusätzlichen Nationalen Mehrwertprogramms zu erhalten, wenn sie sich zur Umsetzung von Standards und Richtlinien im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit verpflichten, was ihnen einen zusätzlichen Wettbewerbsvorteil im Einkaufsprozess verschafft Unternehmen und Hersteller werden anhand ihrer Praktiken im Bereich Nachhaltigkeit gemessen: Wassermanagement, Recycling und Emissionsreduzierung.

Flexible Finanzierung

In Bezug auf die Finanzierung bietet das Ministerium zahlreiche Möglichkeiten durch strategische Partner, wie etwa die Emirates Development Bank, der wichtigste Finanzmotor der Agenda für wirtschaftliche Diversifizierung und industriellen Wandel, die die Aufnahme erneuerbarer Energien in ihre wichtigsten Zielsektoren mit flexibler Finanzierung angekündigt hat. und seine Absicht, bis zu 100 % des Wertes jedes erneuerbaren Energieprojekts im Land zu finanzieren, mit einer maximalen Laufzeit von 15 Jahren und einer Schonfrist von zwei Jahren, zusätzlich zur Stärkung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie großer Unternehmen Institutionen in 5 vorrangigen Sektoren: Industrie, Technologie, Gesundheitswesen, erneuerbare Energien und Ernährungssicherheit.

Das Ministerium erweiterte außerdem seine Partnerschaften mit einer Gruppe nationaler Banken, indem es neue wettbewerbsfähige Finanzierungslösungen für den Industriesektor im Wert von 5 Milliarden Dirham von der First Abu Dhabi Bank sowie einer Milliarde Dirham von der Mashreq Bank bereitstellte, die alle auf eine Weise miteinander verbunden waren oder ein anderes zur Finanzierung nachhaltiger Industrien.

Internationale Berichte

Auf der Ebene internationaler Berichte belegten die VAE im Technologie- und Innovationsbericht 2023 der Vereinten Nationen, der unter dem Titel „Opening Green Windows: Technological Opportunities for a Low-Carbon World“ stand, eine herausragende Position weltweit im Bericht und sein Ranking stieg von Platz 42 auf Platz 2021. Im Jahr 37 stieg es auf Platz 2023 im Jahr XNUMX auf dem „Frontier Technology Readiness“-Index und landete in der ersten Gruppe der „Hoch“-Klassifizierung, die einen nationalen Wert repräsentiert Leistung, die dem Leistungsnachweis in der Technologie- und Innovationsdatei hinzugefügt wird.

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen