Wirtschaft

In einer Diskussionsrunde im Rahmen der Aktivitäten des Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums 2024 sagte der Minister für Finanzen und Volkswirtschaft: Das Königreich Bahrain genießt ein unterstützendes und anregendes Umfeld, um mehr Unternehmen anzuziehen, die zur Schaffung hochwertigerer Beschäftigungsmöglichkeiten für die Bürger beitragen .

Davos (UNI/BNA) – Scheich Salman bin Khalifa Al Khalifa, Minister für Finanzen und Volkswirtschaft, bestätigte, dass das Tempo des Wirtschaftswachstums in der Golfregion auf dem richtigen Weg ist, um das Rad der wirtschaftlichen Entwicklung in Richtung weiter entwickelter und florierender Horizonte zu schieben , was sich positiv auf die Schaffung vielversprechenderer und stimulierender Investitionsmöglichkeiten für verschiedene Sektoren auswirkt. Als vorrangige Wirtschaftssektoren wies Seine Exzellenz darauf hin, wie wichtig es sei, weiterhin sorgfältige Anstrengungen zur Diversifizierung der Wirtschaftsbasis zu unternehmen und mehr Initiativen und strategische Pläne zur Unterstützung des Privatsektors vorzulegen und das Geschäftsumfeld so zu gestalten, dass es zur Verwirklichung der gewünschten Visionen und Wünsche beiträgt.

Dies geschah während seiner Teilnahme an der Diskussionsrunde über Golfwirtschaften, an der der Ingenieur Khalid bin Abdulaziz Al-Falih, Investitionsminister des Königreichs Saudi-Arabien, und Ali bin Ahmed Al-Kuwari, Finanzminister des Staates Katar, teilnahmen , und Ahmed Jassim Al-Zaabi, Mitglied des Exekutivrates des Emirats Abu Dhabi und Leiter der Abteilung für wirtschaftliche Entwicklung in Abu Dhabi. Vorsitzender des Vorstands von Abu Dhabi Global Market, Majeed Jaafar, CEO von Crescent Petroleum , und Hanadi Al Saleh, Vorsitzende des Vorstands von Agility. Dies geschieht im Rahmen der Teilnahme der Delegation des Königreichs Bahrain unter der Leitung des Ministers für Finanzen und Volkswirtschaft an den jährlichen Treffen des Weltwirtschaftsforums in der Schweizer Stadt Davos unter dem Titel „Wiederaufbau des Vertrauens, ” unter Beteiligung einer Elitegruppe globaler Führungskräfte, Entscheidungsträger und Beamter, um die wichtigsten globalen Herausforderungen und Veränderungen zu diskutieren und Lösungen und Entwicklungen in Bezug auf verschiedene Wirtschaftssektoren zu überprüfen. Und entwicklungsorientiert.

Er wies darauf hin, dass das Königreich Bahrain im Interesse des Fortschritts und des Wohlstands der Wirtschaft großen Wert auf die Verbesserung der Fähigkeit des Königreichs gelegt habe, Kapital anzuziehen und Investitionen zu fördern, da ausländische Direktinvestitionen ihr jährliches Ziel von 2.5 Milliarden US-Dollar erreicht hätten für die Jahre 2022 und 2023.

Er wies darauf hin, dass nach den Wirtschaftsergebnissen des Königreichs Bahrain im dritten Quartal 2023 die Nichtölwirtschaft des Königreichs Bahrain um 4.5 % wuchs, was den strategischen Ansatz des Königreichs zur Diversifizierung der Wirtschaftsbasis widerspiegelt .

Seine Exzellenz wies auf die wichtige Rolle hin, die der Privatsektor als grundlegender Motor des Wirtschaftswachstumsprozesses spielt, und verwies auf die Bemühungen des Königreichs Bahrain, die Investitionen im Privatsektor zu steigern und die wirtschaftliche Diversifizierung zu fördern, und verwies in diesem Zusammenhang auf das Königreich Bahrain Bahrains unterstützendes und anregendes Umfeld soll mehr Unternehmen anziehen. Auf eine Weise, die das Wirtschaftswachstum fördert und zur Schaffung hochwertigerer Beschäftigungsmöglichkeiten beiträgt, die den Bürgern Nutzen und Entwicklung bringen.

Es ist erwähnenswert, dass das Weltwirtschaftsforum eine Reihe von Treffen und Dialogsitzungen umfasst, die auf den Erfahrungsaustausch, die Festigung und den Aufbau von Partnerschaften in allen Bereichen abzielen, indem die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit der Zukunft der Weltwirtschaft, der Behandlung von Sicherheitsfragen und der Entwicklung der Wirtschaft hervorgehoben werden Rahmenbedingungen zur Förderung der Schaffung von Arbeitsplätzen und Einsatz künstlicher Intelligenz zum Wohle aller ... und Entwicklung eines konsistenten Ansatzes zur Verwirklichung einer CO2-neutralen Welt, um die gewünschte Nachhaltigkeit zu erreichen.

 

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen