Kultur und Kunst

Der saudische Kulturminister eröffnet den Monat der arabischen Sprache in der Volksrepublik China

Peking (UNA) – Prinz Badr bin Abdullah bin Farhan, saudischer Kulturminister und Vorsitzender des Kuratoriums der King Salman International Academy for the Arabic Language, hat das Programm „Monat der arabischen Sprache“ in der Volksrepublik China ins Leben gerufen, das die Akademie ab März organisiert 28. bis 26. April 2024 n. Chr., in den Städten Peking und Shanghai. Ein wissenschaftliches Programm, das aus einer Gruppe wissenschaftlicher Programme und Aktivitäten besteht, die mit mehreren Bildungseinrichtungen durchgeführt werden, um Lehrpläne für den Unterricht der arabischen Sprache zu entwickeln, die Leistung ihrer Lehrer zu verbessern und seine Präsenz verstärken.

Das Programm umfasst auch eine Reihe von Besuchen und Treffen mit chinesischen Universitäten, die akademische Programme in der arabischen Sprache anbieten, sowie mit Verbänden und Zentren, die daran interessiert sind, Arabisch in China zu lehren und zu verbreiten.

Der Generalsekretär der King Salman International Academy for the Arabic Language, Dr. Abdullah bin Saleh Al-Washami, wies darauf hin, dass die Akademie – im Rahmen ihrer Strategie und den Anweisungen des Vorsitzenden des Kuratoriums – in vielerlei Hinsicht aktiv sei Verbreiten Sie die arabische Sprache lokal und global. Dazu gehört dieses Programm, das darauf abzielt, die Akademie und ihre Aktivitäten beim Unterrichten der arabischen Sprache für Nicht-Muttersprachler vorzustellen, die Bemühungen des Königreichs im Dienste des Arabischen und seiner Wissenschaften auf der ganzen Welt aufzuzeigen, direkt an der Ausbildung von Lehrern zu arbeiten und ihre Lehrkompetenzen zu verbessern und Fortschritte bei den Ergebnissen des Erlernens der arabischen Sprache bei den Lernenden erzielen.

Die Akademie veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Universität für Sprachen und Kultur Peking einen begleitenden wissenschaftlichen Wettbewerb für Lernende der arabischen Sprache, der in drei Achsen unterteilt ist: die Rezitationsachse, die Erzählachse und die arabische Kalligraphieachse. Dies dient der Integration in die wichtigsten Veröffentlichungen der Akademie zu diesem Bereich und der Verbreitung der Nutzung dieser Publikationen durch die Lernenden.

Das Programm findet über einen Zeitraum von vier Wochen statt; Drei davon finden in der Hauptstadt Peking und eine Woche in der Stadt Shanghai statt, die die Durchführung eines wissenschaftlichen Symposiums, zwei Diskussionsrunden, wissenschaftliche Besuche und vier Schulungen für Lehrer umfasst. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung sprachlicher Fähigkeiten (Hören – Sprechen – Lesen – Schreiben). Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Anwendung aktiver Lernstrategien beim Unterrichten von Arabisch als Zweitsprache, der Verbesserung seiner Praktiken und der Entwicklung der Kompetenzen von Arabischlehrern für Nicht-Muttersprachler .

Das Programm „Monat der arabischen Sprache in der Republik China“ ist Teil des Projekts „Wissenschaftliche Programme zum Unterrichten der arabischen Sprache“, das von der King Salman International Academy for the Arabic Language betreut wird und dessen Versionen in mehreren Ländern umgesetzt wurden , darunter Indien, Brasilien, Usbekistan und Indonesien, und die Akademie bietet dieses Programm weiterhin an. ; Im Rahmen seiner sprach- und kulturwissenschaftlichen Arbeit auf internationaler Ebene.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen