Kultur und Kunst

„WAM“ nimmt am China-Arabischen Radio- und Fernsehkooperationsforum teil

Hangzhou (UNI/WAM) – Die Emirates News Agency „WAM“ nahm heute an der sechsten Sitzung des China-Arabischen Radio- und Fernsehkooperationsforums teil, das heute in der Stadt Hangzhou in der Volksrepublik China stattfand.

In einer Grundsatzrede mit dem Titel „Technological Empowerment: Promoting Integrated Technology in Media“; Abdullah Abdul Karim – amtierender geschäftsführender Direktor des Bereichs Nachrichteninhalte bei der Emirates News Agency – betonte, wie wichtig es sei, die Medien- und Nachrichtenzusammenarbeit zwischen der arabischen und der chinesischen Seite im Rahmen des kulturellen Austauschs und des zivilisatorischen Dialogs weiter zu stärken, insbesondere durch die Produktion gemeinsamer Programme in den Bereichen Radio, Fernsehen und Nachrichtenaustausch.

Er wies darauf hin, dass die technologische Stärkung aller arabischen und chinesischen Medien mit Kommunikationsinstrumenten, institutionellen Strategien und intelligenten Systemen zusammenhängt, die Fähigkeiten aufbauen, Fertigkeiten verbessern und den Informationsaustausch ermöglichen.

Er verwies auf die Notwendigkeit, die Vorteile und Möglichkeiten der Kommunikations- und Medientechnologie zu nutzen, um bedeutsame Botschaften zu übermitteln, Informationen auszutauschen und Wissen in verschiedenen Sprachen weiterzugeben, insbesondere angesichts der enormen technischen Entwicklungen, Social-Media-Anwendungen und künstlicher Intelligenz Geheimdienstsoftware.

Er wies darauf hin, dass die Stärkung der arabisch-chinesischen strategischen Medienkooperation die integrierte Entwicklung im Medienbereich beschleunigen und dazu beitragen werde, von den Eigenschaften fortschrittlicher Technologien zu profitieren, um Gesellschaften und dem Glück der Menschen zu dienen und Informationsbedürfnisse und kognitive Bestrebungen in verschiedenen Bereichen zu erfüllen Branchen und für verschiedene Segmente und Gruppen.

Es sei darauf hingewiesen, dass das China-Arabische Radio- und Fernsehkooperationsforum im Jahr 2011 ins Leben gerufen wurde und als wichtiges Teilprojekt im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der Volksrepublik China und den arabischen Ländern gilt.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen