Kultur und Kunst

Der algerische Präsident überwacht die Zeremonie zur Verleihung des Preises für professionelle Journalisten

Algerien – Der algerische Präsident Abdelmadjid Tebboune leitete gestern, Sonntag, im Internationalen Konferenzzentrum „Abdellatif Rahal“ (Algier) die Zeremonie zur Übergabe des Preises des Präsidenten der Republik an den Berufsjournalisten in seiner neunten Ausgabe.

Diese Ausgabe war den Themen „Das neue Algerien und das Problem der Ernährungs- und Wassersicherheit“, „Das neue Algerien: Stärkung der Jugendenergien und kreativen Fähigkeiten“ sowie „Energiesicherheit und ihre geopolitischen Dimensionen“ gewidmet.

In der Kategorie „schriftlicher Journalismus“ ging der erste Preis an Samia Boulaloua von der Zeitung Al-Hewar, der zweite Preis an die Journalistin Assia Bousta von der Zeitung Orizen und der dritte Preis ging an Lamia Harzalawi von der Zeitung Al-Fajr.

In der Kategorie Fernsehmedien gewann die Journalistin Soufiane Magnine den ersten Preis, der zweite Preis der Journalist Ammar Hallas und der dritte Preis die Journalistin Nadira Arao von der Algerian Public Television Corporation.

In der Kategorie Radiomedien gewannen der erste Preis zu gleichen Teilen die Journalisten Ikram Shteiwi und Muhammad Al-Amin Badri von der National Broadcasting Corporation, während der zweite Preis an den Journalisten Iman Jama von Mila Radio ging und der dritte Preis an einen Journalisten ging Noura Sayhi vom zweiten Radiosender.

Bei den elektronischen Medien ging der erste Preis zu gleichen Teilen an die Journalisten Ali Qataf und Bashir Bounouba von der elektronischen Zeitung Al-Shabab TV. Den zweiten Preis gewann Ahmed Kasita von der elektronischen Zeitung La Patrie News. Der dritte Preis ging an den Journalisten Abdel -Hakim Balghaith von der algerischen Nachrichtenagentur.

Anlässlich dieser Zeremonie wurden auch der Vorsitzende der Jury des Preises des Präsidenten der Republik für professionelle Journalisten in seiner neunten Ausgabe, Herr Belkacem Ahsan Djaballah, und Mitglieder der Jury geehrt.

Eine Reihe von Ermutigungsurkunden wurden außerdem an eine Reihe von Medienschaffenden verliehen, die in verschiedenen nationalen Medienunternehmen arbeiten.

Zum Abschluss der Zeremonie ehrten Mitglieder des Mediensektors Präsident Tebboune für seine Unterstützung des Medien- und Journalismussektors. Diese Auszeichnung wurde vom Vorsitzenden des Ausschusses für den Preis für professionelle Journalisten des Präsidenten der Republik in seiner neunten Ausgabe überreicht.

Bemerkenswert ist, dass die Zeremonie der Übergabe des Präsidentenpreises an den professionellen Journalisten im Beisein hochrangiger Staatsbeamter und Regierungsmitglieder sowie Beamter nationaler Medieninstitutionen und Gästen arabischer Medienschaffender stattfand.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen