Islamische Welt

Der saudische Außenminister trifft den Außenminister Usbekistans und sie unterzeichnen ein gegenseitiges Abkommen zur Befreiung von der Visumpflicht für Inhaber von Diplomaten- und Privatpässen.

Taschkent (UNA/SPA) – Seine Hoheit Prinz Faisal bin Farhan bin Abdullah, Außenminister, traf sich heute am Rande des zweiten Ministertreffens des strategischen Dialogs mit dem Außenminister der Republik Usbekistan, Bakhtiyar Saidov zwischen den Ländern des Golf-Kooperationsrates und den Ländern Zentralasiens, die in der Hauptstadt Taschkent stattfand.

Zu Beginn des Treffens unterzeichneten die beiden Minister das Abkommen über die Befreiung von der Visumpflicht für Inhaber von Diplomaten- und Sonderpässen zwischen dem Königreich Saudi-Arabien und der Republik Usbekistan.

Anschließend hielten beide Seiten eine offizielle Diskussionsrunde ab, bei der sie die bilateralen Beziehungen und Möglichkeiten zur Verbesserung der gemeinsamen Zusammenarbeit in vielen Bereichen überprüften und darüber hinaus die Intensivierung der bilateralen und multilateralen Koordinierung in Fragen von gemeinsamem Interesse erörterten.

An dem Treffen nahmen der Botschafter des Hüters der beiden Heiligen Moscheen in der Republik Usbekistan, Yousef bin Saleh Al-Kahra, und der Berater des Ministers, Muhammad Al-Yahya, teil.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen