Hajj und UmrahHadschberichte für das Jahr 1445 n. Chr

Katarische Pilger stehen auf der Arafat-Ebene und machen sich morgen nach Sonnenuntergang auf den Weg nach Muzdalifah

Mekka (UNA/QNA) – Die Pilger des Staates Katar lassen sich mit den Pilgerscharen des Heiligen Hauses Gottes auf der reinen Ebene von Arafat nieder, nachdem sie morgen, Samstag, den neunten des Monats Dhul-Hijjah, dorthin aufbrechen , um die größte Säule der Hadsch-Pflicht zu erfüllen und Zeuge der großen Pause zu sein, in einer Szene voller Glauben, mit Demut und Ruhe, betend und flehentlich, betend zu Gott, dem Allmächtigen, um ihnen Vergebung, Vergebung, Barmherzigkeit und Freiheit von der Hölle zu gewähren .

Die Gäste des Allerbarmherzigen in Arafat beten das Mittags- und Nachmittagsgebet in Gemeinschaft und verkürzen (Plural der Einleitung) mit einem Gebetsruf und zwei Iqamas. Sie bleiben in Arafat und bemühen sich in Erinnerung und Flehen bis zum Sonnenuntergang.

Nach Sonnenuntergang brechen alle Pilger von Arafat nach Muzdalifah auf, wo sie das Sonnenuntergangs- und das Abendgebet beten, kombiniert und verkürzt (verzögerter Plural), und dort die Nacht verbringen, bevor sie nach Mina aufbrechen, um den Großen Jamarat von Aqaba zu steinigen.

Die Pilgerscharen hatten den Tarwiyya-Tag in Mina verbracht und folgten dem Beispiel des Gesandten, Gott segne ihn und schenke ihm Frieden, bevor sie inmitten intensiver Maßnahmen der zuständigen Behörden im Königreich Saudi-Arabien in Arafat Halt machten erleichtern die Bewegung der Pilgerscharen.

Darüber hinaus unternimmt die katarische Hajj-Mission alle Anstrengungen, um den Pilgern Katars und allen Kampagnen zu dienen und ihre Angelegenheiten zu erleichtern, da die Service- und technischen Einheiten, die die Mission unterstützen, nach einem integrierten System arbeiten, um den Pilgern des Landes zusätzlich zur Nutzung zu dienen ihre Fähigkeiten zur Gewährleistung ihres Dienstes und ihrer Sicherheit, einschließlich der Bereitstellung von Gesundheitsfürsorge und rechtlicher Beratung, zusätzlich zur Feelings Services Unit, der Contact and Support Center Unit und der Monitoring and Inspection Unit, die alle im Rahmen der Integration arbeiten um die Pilger des Landes zu betreuen, zu bedienen und zu schützen und alle Mittel bereitzustellen, um die Erfüllung dieser religiösen Pflicht zu erleichtern.

Die Abteilung für medizinische Dienste der katarischen Hajj-Mission richtete im Lager Mash'ar Arafa eine Klinik für Männer und eine weitere für Frauen ein und stellte die notwendige medizinische Ausrüstung bereit, um in Zeiten der Not alle Fälle, ob normal, kritisch oder in Notfällen, zu versorgen. Neben der Bereitstellung modernster Notfallausrüstung, einem Krankenwagen mit männlichen und weiblichen Sanitätern sowie der Bereitstellung aller Medikamente und Behandlungen, die für alle Erkrankungen erforderlich sind.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen