Union NachrichtenMit der Organisation verbundene StellenIslamischer Solidaritätsfonds

In Anwesenheit des ständigen saudischen Vertreters bei der „Islamischen Zusammenarbeit“... Der Exekutivdirektor des Islamischen Solidaritätsfonds ehrt „UNA“

Oma (UNA) – Der Exekutivdirektor des Islamic Solidarity Fund, Muhammad Aba Al-Khail, ehrte heute, Montag, am Hauptsitz des Fonds in Jeddah die Generalverwaltung der Union der Nachrichtenagenturen der Organisation Islamischer Kooperationsländer (UNA), in Anwesenheit des Ständigen Vertreters des Königreichs Saudi-Arabien bei der Organisation für Islamische Zusammenarbeit, Dr. Saleh bin Hamad Al-Suhaibani, und einer Reihe von Beamten.

Aba Al-Khail lobte die Bemühungen der Union unter der Leitung ihres Generaldirektors Mohammed bin Abd Rabbuh Al-Yami, die Website des Fonds zu entwickeln und eine umfassende Medienberichterstattung über die Aktivitäten und Projekte des Fonds in den verschiedenen Mitgliedsstaaten der Organisation bereitzustellen.

Der Generaldirektor der Föderation, Mohammed bin Abd Rabbuh Al-Yami, betonte seinerseits die Absicht der Föderation, ihre Rolle bei der digitalen und medialen Betreuung der Organisation und ihrer Agenturen auf eine Weise zu stärken, die zur Entwicklung der Content-Dienste beiträgt Plattformen dieser Agenturen, Verbesserung ihres Medienauftritts und Verbreitung des Bewusstseins für ihre großen Bemühungen und Beiträge zur Bewältigung der Anliegen der islamischen Welt.

Am Rande der Ehrung diskutierten Aba Al-Khail und Al-Yami über die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen dem Fonds und der Union in einer Weise, die den Zielen der beiden der Organisation für Islamische Zusammenarbeit angeschlossenen Gremien dient.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen