Union NachrichtenKasaner Forum 2024Yuna Medienforum

Der Direktor von RT Arabic warnt vor den Gefahren einer Vereinheitlichung des Informationsraums

Kasan (UNA) – Maya Manna, Leiterin des arabischen Senders RT, warnte vor den Gefahren, die zu einer Vereinheitlichung des Informationsraums führen könnten, und wies darauf hin, dass dies zum Ausschluss einiger Standpunkte aus diesem Raum führen könnte.

Dies geschah während ihrer Teilnahme am Mittwoch am Medienforum „Haupttrends bei der Transformation des Informationsfeldes in der modernen Welt und in den Ländern der Organisation für Islamische Zusammenarbeit“, das von der Union der Islamischen Zusammenarbeit in Kasan, Tatarstan, organisiert wird Nachrichtenagenturen der Länder der Organisation Islamischer Zusammenarbeit (UNA), in Zusammenarbeit mit der Agentur „Tatmedia“ in Tatarstan und in Partnerschaft mit der Strategic Vision Group „Russland-Islamische Welt“ und der Ständigen Vertretung Russlands bei der Organisation für Islamische Zusammenarbeit.

Sie wies darauf hin, dass es in der Welt derzeit eine Vielzahl von Polen im Informationsraum gebe, mit der Präsenz verschiedener intellektueller Zentren, um die sich Gleichgesinnte versammeln, und wies darauf hin, dass beispielsweise Russland ein Zentrum sei, das traditionelle Werte vertrete .

Manna betonte, dass die Vielfalt der Meinungen es jedem ermöglichen werde, seine eigenen Entscheidungen zu treffen, und forderte Journalisten auf, der Öffentlichkeit ein Informationsmosaik zur Verfügung zu stellen, aus dem sie ihre eigenen Schlussfolgerungen ziehen könne.

Manna bestätigte, dass das RT-Netzwerk dank des arabischen Kanals des Netzwerks in der Lage sei, ein großes Publikum in der arabischen Welt aufzubauen, und betonte die Bereitschaft von RT, sein Fachwissen mit ausländischen Medien zu teilen.

Bemerkenswert ist, dass an dem Forum eine breite Beteiligung von Medienexperten aus der islamischen Welt und der Russischen Föderation stattfand, um über die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen beiden Seiten und die Unterstützung von Pluralismus und Vielfalt im internationalen Medienraum zu diskutieren.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen