Union Nachrichten

„Yuna“ und „Sputnik“ werden morgen, Montag, eine Schulung zum Thema Künstliche Intelligenz und Videoproduktion abhalten

Oma (UNA) – Der virtuelle Schulungskurs „Wie künstliche Intelligenz die Videoproduktion veränderte“ startet morgen, Montag (22. April 2024), der von der Union der Nachrichtenagenturen der Länder der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) organisiert wird (UNA), in Zusammenarbeit mit der russischen Nachrichtenagentur „Sputnik“.

Der Kurs findet im Rahmen der Bemühungen der Union statt, Medienfachleute in den OIC-Ländern zu qualifizieren, um mit den großen technologischen Veränderungen im Bereich der Medienproduktion und Videoproduktionstechniken Schritt zu halten.

Der Kurs befasst sich mit den transformativen Auswirkungen künstlicher Intelligenz auf die Videoproduktion, untersucht die Stärken und Schwächen künstlicher Intelligenz bei der Produktion visueller Inhalte und untersucht außerdem die Möglichkeit, Anwendungen künstlicher Intelligenz einzusetzen, um die Produktivität von Journalisten zu steigern und ihre Leistung zu verbessern. und diskutiert Aspekte im Zusammenhang mit den Gefahren von Deep Fakes und deren Auswirkungen auf Fehlinformationen in den Medien.

Der Schulungskurs wird von Igor Arkhipov, Leiter des Projekts für künstliche Intelligenz bei Sputnik und Radiomoderator, moderiert.

Der Generaldirektor der Föderation der Nachrichtenagenturen der Organisation Islamischer Zusammenarbeit, Seine Exzellenz Herr Muhammad bin Abd Rabbuh Al-Yami, erklärte, dass der Kurs dazu gedacht sei, Medienschaffende über die wichtigsten Entwicklungen und Veränderungen im Bereich der Produktion visueller Inhalte zu informieren , einschließlich der erheblichen Auswirkungen, die sich aus dem Einsatz künstlicher Intelligenz ergeben.

Al-Yami gab bekannt, dass der Kurs am Anfang einer Reihe von Schulungen steht, die in Zusammenarbeit zwischen „UNA“ und „Sputnik“ in verschiedenen Medienbereichen durchgeführt werden, mit dem Ziel, Journalisten in den Mitgliedstaaten die notwendigen Fähigkeiten zu vermitteln wird ihnen helfen, mit den Veränderungen in der Medienlandschaft Schritt zu halten.

Bemerkenswert ist, dass der Kurs seine Aktivitäten über den folgenden Link überträgt: https://us06web.zoom.us/webinar/register/WN_JwNi8O-0R_qr1c9arKCcpQ#/registration

(Enden)

 

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen