Saudi-Arabien: Diabetes konkurriert mit Verkehrsunfällen um Menschenleben

Riad (INA) – Internationale Statistiken zeigen, dass Diabetes nach Verkehrsunfällen die zweithäufigste Todesursache im Königreich Saudi-Arabien darstellt, da die Zahl der Diabetesfälle im Königreich allein im Jahr 3.4 2015 Millionen Fälle erreichte. Die International Diabetes Federation sagte, dass die Inzidenz von Typ-96.2-Diabetes in der Region Naher Osten und Nordafrika bis zum Jahr 2035 voraussichtlich um 90 % steigen wird. Unterdessen sagte Dr. Atallah Al-Ruhaili, Präsident der Saudi Society of Endocrinology and Metabolism , und beratender Endokrinologe, sagte: An der King Abdulaziz University gegenüber der Zeitung Al-Riyadh: Typ-XNUMX-Diabetes macht XNUMX % der Diabetesfälle in Saudi-Arabien aus. (Ende) hsh/sj/hs

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen