Khartum feiert Freundschaft und Liebe zwischen den Völkern

Khartum (INA) – Der International People's Friendship Council im Sudan organisierte in Zusammenarbeit mit dem Außenministerium und dem Staat Khartum eine Feier zum Weltwandertag. Die Feier des Wandersports begann mit einer riesigen Prozession, die unter dem Motto der Prozession der Freundschaft und Liebe unter den Völkern stand, und die Prozession setzte sich zu Fuß vom Zusammenfluss der beiden Nile in Khartum bis zur Friendship Hall, ein Entfernung von sieben Kilometern, wo eine kulturelle Feier mit der Teilnahme von vielen künstlerischen und populären Teams der verschiedenen Gemeinden organisiert wurde. Der Generalsekretär des World People's Friendship Council, Abdel Moneim Al-Sunni, sagte in einer Presseerklärung, dass die Feierlichkeiten dazu dienten, die Völker der Welt darüber zu informieren, dass der Sudan ein Land ist, das Stabilität, Sicherheit und Ruhe genießt, und stellte dies fest Dies wird erreicht, indem die Feier für eine große Anzahl von Diplomaten aus brüderlichen und befreundeten Ländern ausgerichtet wird, und die Prozession wurde vom stellvertretenden Präsidenten der Republik, Abdul Rahman Al-Sadiq, dem Investitionsminister Mustafa Othman und dem Gouverneur von Khartum, Abdul Rahman, angeführt Al-Khidr. (Ende) Nada Othman

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen