Organisation der Islamischen Zusammenarbeit

Anlässlich des Welttags des humanitären Völkerrechts: Die Organisation für Islamische Zusammenarbeit ruft dazu auf, ihre Prinzipien und Regeln zu respektieren und die Werte des Friedens zu fördern

Oma (UNA) - Angesichts der Zunahme bewaffneter Konflikte mit ihren vielfältigen humanitären Dimensionen und Auswirkungen und der anhaltenden Verstöße gegen das humanitäre Völkerrecht durch die israelischen Besatzungsbehörden im Gazastreifen und im gesamten besetzten palästinensischen Gebiet sowie im Gedenken an den Welttag des Das Generalsekretariat der Organisation für Zusammenarbeit ruft dazu auf, das humanitäre Völkerrecht, das am 9. Mai in Kraft tritt, zu fordern. Die Islamische Konferenz möchte das weltweite Bewusstsein für die Notwendigkeit schärfen, die Grundsätze und Regeln des humanitären Völkerrechts zu respektieren, die auf den Schutz Unschuldiger abzielen Menschen, insbesondere in den besetzten palästinensischen Gebieten, und Opfer von Konflikten und Kriegen.

Indem die Organisation den 1. Mai eines jeden Jahres gemäß ihrer Resolution Nr. 42/2015 der zweiundvierzigsten Sitzung des Außenministerrates in Kuwait im Jahr XNUMX zum Welttag des internationalen humanitären Rechts erklärt, bekräftigt sie ihr tiefes Engagement für die Stärkung die Grundsätze und Regeln des humanitären Völkerrechts.

Das Generalsekretariat nutzt diese Gelegenheit, um die internationale Gemeinschaft aufzufordern, diplomatischen, politischen und rechtlichen Druck auf Israel auszuüben, damit es das humanitäre Völkerrecht im gesamten besetzten palästinensischen Gebiet respektiert Beitrag zur Stärkung der Regeln des humanitären Völkerrechts und zur Sicherstellung ihrer Anwendung vor Ort, um Zivilisten, insbesondere Kinder, Frauen, ältere Menschen, Flüchtlinge und Vertriebene, zu schützen.

Darüber hinaus fordert es alle Gesellschaften auf, die Werte des friedlichen Zusammenlebens, der Toleranz und der Akzeptanz anderer zu festigen und konkrete Maßnahmen zur Stärkung und Umsetzung des humanitären Völkerrechts zu ergreifen, von dem viele Prinzipien den Kern toleranter islamischer Werte bilden.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen