Organisation der Islamischen Zusammenarbeit

Die Muslim World League unterzeichnet eine Absichtserklärung mit der Organisation für Islamische Zusammenarbeit

Mekka (UNA)- Am Rande der Konferenz zum Brückenbau zwischen islamischen Sekten, die von der Muslimischen Weltliga unter der Schirmherrschaft des Hüters der beiden Heiligen Moscheen, König Salman bin Abdulaziz Al Saud, möge Gott ihn beschützen und bewahren, organisiert wurde, wurde ein Memorandum of Understanding verfasst wurde zwischen der Muslimischen Weltliga und der Organisation für Islamische Zusammenarbeit unterzeichnet. Es wurde seitens der Vereinigung von Seiner Exzellenz dem Generalsekretär der Vereinigung, Scheich Dr. Muhammad bin Abdulkarim Al-Issa, und seitens der Organisation von Seiner Exzellenz ihrem Generalsekretär, Herrn Hussein Ibrahim Taha, unterzeichnet .

Das Memorandum verkörpert die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen der Muslimischen Weltliga und der Organisation für Islamische Zusammenarbeit zur Umsetzung der Ergebnisse der Konferenz „Brücken bauen zwischen islamischen Sekten“, einem Symbol für Einheit und Toleranz.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen