Organisation der Islamischen Zusammenarbeit

Die Muslimische Weltliga warnt vor einem Angriff israelischer Streitkräfte auf die palästinensische Stadt Rafah

Mekka: (UNA) – Die Muslimische Weltliga warnte vor der Gefahr, dass israelische Streitkräfte die Stadt Rafah im Gazastreifen stürmen, und vor den schrecklichen Auswirkungen, die ein Angriff darauf haben wird, zu einer Zeit, in der Hunderttausende Zivilisten dorthin vertrieben wurden als Folge der brutalen israelischen Aggression im Gazastreifen.

Der Generalsekretär des Vereins, Scheich Dr. Muhammad bin Abdul Karim Al-Issa sagte, dass die Vereinigung im Namen ihrer internationalen Räte, Gremien und Räte ihre kategorische Ablehnung aller israelischen Versuche, die Bewohner des Gazastreifens zu vertreiben, erneuert und die Notwendigkeit einer sofortigen Waffenruhe betont. Und Verstöße gegen internationales und humanitäres Recht entschieden angehen.

In diesem Zusammenhang forderte der Verband die internationale Gemeinschaft auf, dringende und wirksame Maßnahmen zu ergreifen, um die humanitäre Katastrophe zu stoppen, die diese barbarische Aggression verursachen wird.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen