Organisation der Islamischen Zusammenarbeit

Die Organisation für Islamische Zusammenarbeit drängt darauf, innovative Lösungen zur Förderung von Beschäftigung und Arbeit in den Mitgliedstaaten zu finden

Baku (UNI) – Das Vorbereitungstreffen hochrangiger Beamter für die Arbeit der Fünften Islamischen Konferenz der Arbeitsminister wurde heute, am 21. November 2023, in Baku, Republik Aserbaidschan, unter dem Motto „Innovative Lösungen und Digitalisierung der Arbeits- und Arbeitswelt“ eröffnet Arbeitsvermittlungen in den Mitgliedsstaaten der Organisation für Islamische Zusammenarbeit.“

Der stellvertretende Generalsekretär für Wirtschaft, Dr. Ahmed Kwasa Singendo, der bei diesem Treffen Seine Exzellenz den Generalsekretär vertritt, ging auf das Ziel der Konferenz ein, mit wichtigen technologischen Entwicklungen und Trends im Zusammenhang mit Arbeit, Beschäftigung und Soziales Schritt zu halten Entwicklungspolitik in den Mitgliedsstaaten der Organisation angesichts der besorgniserregenden Trends steigender Arbeitslosenquoten, insbesondere unter jungen Menschen.

Dr. Singendo hob außerdem die Entstehung neuer Arbeitnehmerkategorien innerhalb der Plattformökonomie als flexiblen Faktor während der Corona-Pandemie hervor. Er betonte auch das Potenzial der Plattformökonomie, durch die Einführung flexibler Arbeitsregelungen und die Bereitstellung zusätzlicher Einkommensquellen Beschäftigungsmöglichkeiten insbesondere für Jugendliche und Frauen zu schaffen.

Dr. Singendo betonte die Notwendigkeit für die OIC-Mitgliedsstaaten, ihre Bildungs- und Ausbildungssysteme zu stärken, einschließlich der Konzentration auf digitale Kompetenz, kritisches Denken und Berufsausbildung, die mit aufstrebenden Industrien kompatibel ist, was für zukünftige Beschäftigungsmöglichkeiten und Wirtschaftswachstum von entscheidender Bedeutung ist. Er betonte, dass die entscheidende Fähigkeit, die die XNUMX Bildungseinrichtungen den Lernenden im XNUMX. Jahrhundert vermitteln müssen, darin besteht, ihnen das Lernen beizubringen, damit sie kontinuierlich lernen können.

Dr. Singendo betonte die Bedeutung regelmäßiger Konsultationen und des Erfahrungsaustauschs im Rahmen der Islamischen Konferenz der Arbeitsminister und forderte die Mitgliedstaaten auf, praktische Schritte bei der Umsetzung der OIC-Rahmenvereinbarungen für die Zusammenarbeit zu unternehmen, insbesondere der OIC-Rahmenvereinbarung im Bereich Arbeit, Beschäftigung und Sozialschutz sowie die OIC-Strategie. Islamischer Arbeitsmarkt.

Der stellvertretende Generalsekretär für Wirtschaft betonte die Notwendigkeit für die OIC-Mitgliedsstaaten, das OIC Action Center, die neue spezialisierte Institution, die sich auf Fragen der Arbeit, Beschäftigung und Sozialschutz konzentrieren wird, zu unterstützen und wirksam zur Umsetzung beizutragen OIC-Entscheidungen und -Initiativen durch relevante Projekte und Programme.

Parallel zur Abhaltung des Treffens der leitenden Angestellten fand im selben Saal ein vorbereitendes Treffen der leitenden Angestellten für die Eröffnungsministersitzung der Generalversammlung des OIC-Aktionszentrums statt. Unter anderen Tagesordnungspunkten des Treffens überprüften die hochrangigen Beamten die Fortschritte bei der Umsetzung der Beschlüsse der Islamischen Konferenz der Arbeitsminister, der OIC-Arbeitsmarktstrategie und verschiedener Aktivitäten zur Bewältigung des Arbeitslosigkeitsdilemmas und zur Stärkung der Arbeitskräfte Kraft und Verbesserung des sozialen Schutzes.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen