Organisation der Islamischen Zusammenarbeit

Al-Othaimeen bespricht mit dem Delegierten von Gambia die Vorbereitungen für den Islamischen Gipfel 2019

Jeddah (UNA-OIC) – Der Generalsekretär der Organisation für Islamische Zusammenarbeit, Dr. Yousef bin Ahmed Al-Othaimeen, empfing am Donnerstag (11. Januar 2018) in seinem Büro Botschafter Omar Jibril Salah, den Ständigen Vertreter Gambias die Organisation, die sich dem Generalsekretariat vorstellte, um eine Botschaft des Außenministers von Gambia im Zusammenhang mit den laufenden Vorbereitungen zu überbringen und die nächste Sitzung der Islamischen Gipfelkonferenz auszurichten, die Anfang 2019 in Banjul stattfinden soll. Dr. Al-Othaimeen und sein gambischer Gast besprachen den Stand der Vorbereitungen und einigten sich darauf, dass Beamte beider Seiten eng zusammenarbeiten würden, um den Erfolg der Organisation des Gipfels sicherzustellen. Sie erörterten andere regionale Themen sowie die Bedrohung durch den Terrorismus. Beide Seiten bekräftigten ihr Engagement für die Stärkung der bilateralen Beziehungen zwischen der Organisation für Islamische Zusammenarbeit und Gambia. Der Generalsekretär dankte der Regierung Gambias für ihr Angebot, den Gipfel auszurichten, und für ihre unermüdliche Unterstützung der Arbeit der Organisation. Er versicherte dem gambischen Beamten die volle Unterstützung des Generalsekretariats der Organisation bei der Organisation dieses Gipfels . (Ende) g p

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen