WeltPalästina

Die Muslimische Weltliga begrüßt die positive Entscheidung Norwegens, Spaniens und Irlands, den Staat Palästina anzuerkennen.

Mekka (UNADie Muslim World League begrüßte die wichtige und positive Entscheidung des Königreichs Norwegen, des Königreichs Spanien und der Republik Irland, den lieben Staat Palästina anzuerkennen.

In einer Erklärung des Generalsekretariats der Vereinigung bestätigte Seine Exzellenz der Generalsekretär und Vorsitzende der Vereinigung muslimischer Gelehrter, Seine Eminenz Scheich Dr. Muhammad bin Abdulkarim Al-Issa, dass die Entscheidung eindeutig ein wichtiges Modell des Wandels zum Ausdruck bringt im internationalen Bewusstsein für das inhärente Recht des palästinensischen Volkes auf Selbstbestimmung und Gründung seines Staates, lobt in diesem Zusammenhang die verantwortungsvolle und edle Position der Länder, die diesen wichtigen und gerechten Schritt getan haben, und fordert die übrigen Länder dazu auf Folgen Sie diesem Beispiel und unterstützen Sie die Menschen- und Rechtsrechte des palästinensischen Volkes.

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen