WeltPalästina

Der Staat Kuwait begrüßt die Entscheidungen Norwegens, Spaniens und Irlands zur Anerkennung des Staates Palästina

Kuwait (UNA/KUNA) – Das kuwaitische Außenministerium erklärte am Mittwoch, dass der Staat Kuwait die Entscheidungen des Königreichs Norwegen, des Königreichs Spanien und der Republik Irland hinsichtlich der offiziellen Anerkennung des Staates Palästina begrüße.

Das Ministerium erklärte in einer Erklärung, dass diese Entscheidungen positive Schritte seien, die dazu beitragen würden, das zu erreichen, was in den relevanten Resolutionen des Sicherheitsrats und der Arabischen Friedensinitiative festgelegt wurde, nämlich die Ermächtigung des palästinensischen Volkes zur Selbstbestimmung und die Errichtung seines unabhängigen Staates an den Grenzen von 1967 Ostjerusalem als Hauptstadt.

Die Erklärung betonte die Position des Staates Kuwait und forderte die Notwendigkeit, dass andere Länder ähnliche Entscheidungen treffen, um eine gerechte und umfassende Lösung für die Palästinenserfrage zu finden.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen