Welt

Saudi-Arabien begrüßt die Annahme einer Resolution durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen mit überwältigender Mehrheit, die anerkennt, dass der Staat Palästina für die Vollmitgliedschaft in den Vereinten Nationen in Frage kommt.

Riad (UNA) – Das Außenministerium brachte die Begrüßung des Königreichs Saudi-Arabien über die Annahme einer Resolution durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen mit überwältigender Mehrheit zum Ausdruck, in der anerkannt wird, dass der Staat Palästina für die Vollmitgliedschaft in den Vereinten Nationen gemäß Artikel qualifiziert 4 seiner Charta, gewährt ihm zusätzliche Rechte und Vorteile und empfiehlt dem Sicherheitsrat, diese Entscheidung positiv zu überdenken.

Sie sagte, dass diese Entscheidung klar den internationalen Konsens über das inhärente Recht des palästinensischen Volkes auf Selbstbestimmung und die Errichtung eines unabhängigen Staates im Rahmen der Zwei-Staaten-Lösung zum Ausdruck bringe. Während das Königreich die positive Position der Länder, die für die Resolution gestimmt haben, würdigt, fordert es die Mitgliedstaaten des Sicherheitsrats auf, ihrer historischen Verantwortung gerecht zu werden und sich nicht dem internationalen Konsens zu widersetzen und sich für das moralische und gesetzliche Recht der Resolution einzusetzen Palästinensisches Volk.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen