WeltSaudisches Medienforum 3

Das Saudi Media Forum diskutiert Möglichkeiten zur Vermarktung der nationalen Identität Saudi-Arabiens

Riad (UNA/SPA) – Die Diskussionen der Dialogsitzung im Rahmen der Sitzungen des Saudi Media Forum mit dem Titel „Die Zukunft der nationalen Identität in einer sich verändernden Welt“ konzentrierten sich auf die Komponenten der nationalen Identität, ihre Merkmale und Wege dazu Stärken Sie es unter Beteiligung einer Elitegruppe von Entscheidungsträgern, Intellektuellen, Spezialisten und Denkern.

Während der Sitzung betonte Prinzessin Lamia bint Majid, CEO der Rotana Studios Film Production Company, die Notwendigkeit, Mittel und Strategien einzusetzen, um die saudische Identität zu stärken und zu vermarkten und ein geeignetes Umfeld zu schaffen, um das Gefühl der nationalen Zugehörigkeit zu stärken.

Sie sagte: „Marketinginstrumente unterscheiden sich von einem Bereich zum anderen, und es ist wichtig, die Hauptbotschaft bei der Vermarktung der saudischen Identität und Kultur angesichts der großen Anstrengungen zu bestimmen, die unternommen werden, um das Königreich zu vermarkten, und die Rolle des Kulturministeriums zu würdigen.“ Ministerien sowie staatliche und nationale Agenturen, die sich mit der Vermarktung der nationalen Identität des Königreichs befassen.

Der Professor für sozialen und kulturellen Wandel, Dr. Abdulaziz Al-Gharib, erklärte wiederum, dass das Königreich durch die kontinuierliche Entwicklung seiner Generationen unter Beibehaltung der Grundkultur und der Fähigkeit zur Modernisierung gekennzeichnet sei.

Während Dr. Obaid Al-Abdali bestätigte, dass der Bürger einen würdigen Beitrag dazu geleistet habe, weltweit ein unverwechselbares Bild des Heimatlandes zu vermitteln, wies er darauf hin, dass dies eine Form der praktischen Vermarktung des Königreichs sei, und hob die kulturelle, kulturelle und wirtschaftliche Renaissance hervor ist in verschiedenen anderen Bereichen als Zeuge tätig.

Die Teilnehmer der Sitzung betonten auch, dass die nationale Identität das Königreich zu einem Zentrum globaler und humanitärer Polarisierung macht, und überprüften die Merkmale des Bildes, die im kollektiven Bewusstsein der Gesellschaft gestärkt und dann ins Ausland übertragen werden müssen, um an andere Gesellschaften vermarktet zu werden.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen