WeltWeltregierungsgipfel 2024

„Regierungsgipfel“. Sriram Krishnan: Ich habe von Musk und Zuckerberg gelernt, bis ins kleinste Detail zu schauen

Dubai (UNI/WAM) – Der Geschäftsmann und Investor Sriram Krishnan gab bekannt, dass er von den amerikanischen Geschäftsleuten Elon Musk und Mark Zuckerberg gelernt hat, ein anregendes Arbeitsumfeld für Mitarbeiter zu schaffen, neben Schnelligkeit und Genauigkeit bei der Entscheidungsfindung, und dabei den Schwerpunkt auf die Forschung zu legen kleinste Details.

Krishnan sagte während der Sitzung „Was habe ich von Elon Musk und Mark Zuckerberg gelernt?“ im Rahmen der Future Opportunities-Sitzungen beim World Government Summit 2024, dass ein guter Manager in jeder Institution, sei es im privaten oder öffentlichen Sektor, derjenige ist, der dies tut führt das Arbeitsteam zum Erfolg der Institution und nicht denjenigen, der persönliche Erfolge oder persönliche Ziele erreicht.

Er wies darauf hin, dass Musk und Zuckerberg in Unternehmen mit mehr als 70 Mitarbeitern lange am Tag arbeiten und selbst auf die kleinsten Details der Arbeit achten. Als einen der Hauptgründe sehen sie auch den Faktor Geschwindigkeit bei der Erledigung der geforderten Aufgaben für den Erfolg der Unternehmen und stellte fest: „Wer schnell ist, verbessert sich.“ Ihre Lerngeschwindigkeit, und das sind die beiden wichtigsten Faktoren, die ich bei diesen beiden großartigen Persönlichkeiten im Geschäftsfeld gesehen habe. Sie sind auch umgeben von Sie sind Experten aus unterschiedlichen Fachgebieten und hören ihnen aufmerksam zu, bevor sie eine Entscheidung treffen.

Krishnan betonte, dass es von entscheidender Bedeutung ist, ein attraktives Umfeld zu schaffen, in dem der Mitarbeiter Erfolgserlebnisse und Dynamik verspürt. Um Talente zu halten und den Erfolg zu steigern, erklären Sie, dass die Fähigkeit des Mitarbeiters zur Anpassung, Innovation und Ausrichtung beim Aufbau solcher Umgebungen von entscheidender Bedeutung ist.

Er erklärte, dass ein erfolgreicher Manager jungen Mitarbeitern im Arbeitsteam bei den ihnen übertragenen Aufgaben helfen muss, damit sie sich für Erfolge im Unternehmen und die Verbesserung seines Geschäfts begeistern. Er fügte hinzu, dass der Manager oder Arbeitgeber an Universitäten nach herausragenden, kreative Studenten, um sie für die Zusammenarbeit mit ihm zu gewinnen; Denn sie werden in Zukunft eine starke Ergänzung seiner Organisation sein, die ihm zu bestmöglichen Erfolgen verhelfen wird.

Krishnan erklärte, dass sich ein Manager, wenn er ein Vorstellungsgespräch mit einem Mitarbeiter führt, nicht so sehr um die Verhandlung kümmern sollte, sondern vielmehr auf die Details des Mitarbeiters achten sollte, und wies darauf hin, dass der gemeinsame Nenner einflussreicher Führungskräfte auf der ganzen Welt tiefgreifend sei Beteiligung an allen Einzelheiten ihrer Arbeit.

Er erklärte, dass das ständige Streben nach Wissen, auch auf höchstem Niveau, und der praktische Umgang mit Technologie ein wertvolles Führungsmodell darstellen, und wies darauf hin, dass die Kombination aus Neugier, Anpassungsfähigkeit und dem Wunsch, Standpunkte in Frage zu stellen, ein wesentlicher Teil des Erfolgs eines Managers sei Führer.

(Enden)

Ähnliche Neuigkeiten

Nach oben gehen